Zwischen Spanien und Portugal
 
Simone, 21.2.2011
 
Nach dem Trainingslager in Spanien sind wir für gut zwei Wochen zu Hause, bevor es weiter geht ins Stützpunkt-Trainingslager in Portugal.
Natürlich war es etwas hart, wieder die Thermounterwäsche und die Mütze hervorzunehmen, doch eigentlich ist es ja auch eine schöne Zeit (kann man schon einfacher sagen, wenn's schon bald wieder nach Portugal geht ;-))

Am Mittwoch stand ein weiteres NLZ-Training auf dem Programm. Mein Vater hatte auf der Karte "Rothöchi" bei Burgdorf ein schönes Höhenkurven-Training gemacht und ich genoss den überraschend gut belaufbaren Wald in vollen Zügen. Hier die Karte (allerdings hier mit den Wegen. Im Training hatten wir von Po 3-17 keine Wege auf der Karte)
Karte Rothöchi »
 
Am Freitag stand der vierte und letzte Bern by Night-Contest auf dem Programm. Skore-OL im Cholholz oberhalb Belp, wiederum mit einem ansehlichen Startfeld!
Nach der Skore-OL-Erfahrung vom DUO*NOL (wo Mätthu und ich einen Posten zweimal angelaufen waren ohne es zu merken...) nahm ich mir diesmal am Start genug Zeit, um die Posten mit einem Stift zu verbinden. Das hatte zwar zur Folge, dass alle anderen schon weit weg waren und ich den Lauf dann ganz alleine absolvierte, aber dafür hatte ich wie eine "normale Bahn" und musste nicht immer überlegen, wann ich welche Posten anlaufen sollte.
Meine Route führte zuerst in den südlichen Teil und da sonst praktisch alle nördlich losgerannt waren, sah ich lange niemanden im Wald. Plötzlich kamen dann viele, die ich kreuzte, aber dann war wieder alles dunkel um mich.
Mir gefiel's und das Einzel-Training fand ich noch fast toller, als in einer Gruppe durch den Wald zu hetzen...
Am Schluss machte ich dann noch einen taktischen Fehler: ich merkte, dass es knapp würde mit der Zeit (wir hatten 60 Minuten zur Verfügung) und deshalb musste ich einen Posten auslassen. So liess ich Posten 55 aus (der 15 Punkte gab) anstatt des Postens 36 (der nur 5 Punkte gab). Aber in diesem Moment dachte ich nicht mehr an die unterschiedliche Punktezahl, auf die Rangliste hatte dies aber keinen Einfluss.
Karte Bern by Night »
Rangliste Bern By Night »
 
Und hier noch ein kultureller Tipp: für alle Kino- und Til Schweiger- Liebhaber ist der Film "Kokowääh" ein absolutes Muss! Ein amüsanter Abend mit strapazierten Lachmuskeln ist garantiert!
Homepage Kokowääh »
 
 
« zurück
 
Hauptsponsoren
 

 
Newsletter
Möchtest du informiert werden, wenn die neusten Geschichten von Sime und Mätthu auf dem Internet sind und einer der ersten sein, der die neuen Berichte lesen kann? Dann abonniere den kostenlosen Newsletter und du erhältst prompt zu jedem neuen Bericht ein e-mail.
Newsletter abonnieren »
Simone Niggli-Luder

17-fache OL-Weltmeisterin
Simone Niggli-Luder
ist Botschafterin von

Bio Vision

Right to Play

Kovive

Velos für Afrika

Sativa

simone@simoneniggli.ch